Jakość powietrza
Stopień jakości powietrza Bardzo dobra
Legenda
  Bardzo dobra
  Dobra
  Umiarkowana
  Brak danych
  Dostateczna
  Zła
  Bardzo zła
tabelka scrollowana
Czujniki GIOŚ NO2 CO O3 SO2
ul. Sienkiewicza   11.67   345.58   40.72   7.74
- - - - PM2.5 PM10 - - - - - - - -
ul. Sienkiewicza   -   5.18
Czujniki o mniejszej dokładności:
Kamieniec   5.34   6.74
Józefa Piłsudskiego   7.15   9.37
Tytusa Chałubińskiego   7.99   10.37
Zofii i Witolda Paryskich   9.09   12.12
Kuźnice   9.89   12.85
Szkoła Podstawowa w Kościelisku   0.54   0.73
Wszystkie odczyty podawane są w µg/m3
Partner: airly
Czw. 29.09 14:00
Deszczowo
9° / 8° słabe opady deszczu
Pt. 14:00
Deszczowo
10°
Sob. 14:00
Deszczowo
11°
Nd. 14:00
Deszczowo
Pon. 14:00
Deszczowo
10°
Wt. 11:00
Deszczowo
Zdjęcie promujące Zakopane

 Galerie von Maria und Jerzy Gruszczyński

 Galerie von Maria und Jerzy Gruszczyński

Die Galerie befindet sich im um 1880 erbauten Haus „Halica“. 


Jerzy Andrzej Gruszczyński - künstlerisches Pseudonym „Juras“, Sohn von Włodzimierz, Professor für Architektur, Gründer der Abteilung Landschaftsgestaltung und von Helena geb. Pilarski, Sportaktivistin (FIS 1939). Geboren 1949 in Krakau, absolvierte er die Musikschule in der Kontrabassklasse und der Jazzklasse. Danach absolvierte er die Akademie der Bildenden Künste in Krakau. Er studierte an der Fakultät für Industrieformen in den Bereichen: Visuelle Kommunikation, Entwurfsmethodik (Diplom von Prof. Andrzej Pawłowski). Mit Zakopane ist er seit seiner Kindheit durch sein Familienhaus „Halica“ in Skibówki verbunden, wo er seit 1975 mit seiner Frau Maria, ebenfalls Absolventin der Akademie der bildenden Künste, lebt. 

Er arbeitet im Auftrag (oft zusammen mit seiner Frau) im Bereich Grafikdesign, Verlagsgrafik, Industriedesign, Informationssysteme (auch für Nationalparks), Szenografie von Outdoor-Events, Innenarchitektur, Kleinarchitektur usw. in der „Podhale“-Region sowie in Mexiko, England und Frankreich. Jerzy Gruszczyński ist Komponist elektronischer Musik, Autor von „Małołącka-Suite“,„Medytacje Tatrzańskie“ ("Tatra-Meditationen"), „Suita Ekologiczaj“ („Ökologische Suite“) und Musik für Theateraufführungen. Seit 1994 bereitet er im Radio Alex in Zakopane eine wöchentliche Sendung über elektronische Musik vor. Er ist auch ein leidenschaftlicher Höhlenforscher und Pädagoge - er unterrichtet Musik, Zeichnung, Englisch und Französisch. 1980 war er Mitinitiator der ersten Sitzung des Schlichtungsausschusses der kreativen und wissenschaftlichen Gesellschaften in Zakopane.

Kontakt
ul. Skibówki 26
34-500 Zakopane
Tel. +48 18 20 634 34

wyszukiwanie zaawansowane Strzałka

Dodatkowe kategorie

Dodatkowe kategorie

Wybierz przedział czasowy