Jakość powietrza
Stopień jakości powietrza Bardzo dobra
Legenda
  Bardzo dobra
  Dobra
  Umiarkowana
  Brak danych
  Dostateczna
  Zła
  Bardzo zła
tabelka scrollowana
Czujniki GIOŚ NO2 CO O3 SO2
ul. Sienkiewicza   6.04   188.93   64.02   7.16
PM2.5 PM10
ul. Sienkiewicza   -   5.91
Czujniki o mniejszej dokładności:
Kamieniec   7.76   10.26
Józefa Piłsudskiego   12.09   15.89
Szkoła Podstawowa w Kościelisku   11.91   16.55
Wszystkie odczyty podawane są w µg/m3
Partner: Partner
Czw. 20.02 07:00
Śnieg
-0° / -4° słabe opady śniegu
Pt. 13:00
Śnieg
Sob. 13:00
Zachmurzenie
Nd. 13:00
Deszczowo
Pon. 13:00
Śnieg
Wt. 04:00
Zachmurzenie
-3°
Zdjęcie promujące Zakopane
Oranment

Januar

12h Slalom Marathon Zakopane

12h slalom zakopane 


Der 12H-Slalom Marathon ist eine regelmäßige Veranstaltung, die seit 2015 von der Gemeinde Zakopane auf Initiative und in Zusammenarbeit mit Frau Małgorzata Tlałka-Długosz, Vorsitzende und Gründerin der Stiftung für Integration durch Sport HANDICAP Zakopane, organisiert wird. Dies ist ein Wohltätigkeitswettbewerb, der darauf abzielt, den polnischen Rekord im 12 Stunden Non-Stop Team-Skifahren zu brechen, das einem festgelegten Slalom folgt. Das Team, das den Rekord brechen will, besteht aus 30 professionellen Skifahrern, die seit Jahren mit dem Skifahren verbunden sind - Champions und Repräsentanten Polens und den besten Trainern und Instruktoren im alpinen Skirennen seit den 70er Jahren bis heute. Seit 2017 übernahm der Präsident der Republik Polen, Andrzej Duda, der auch der ehrenamtliche Kapitän der Mannschaft ist, die Schirmherrschaft über die Veranstaltung.

Die Idee hinter der Veranstaltung ist es, die Aktivitäten der Stiftung für Integration durch Sport HANDICAP Zakopane zu unterstützen, zu der auch Menschen mit Behinderungen aus unserer Region im Sport und im Wettkampf angehören. Jeder von Skifahrern gefahrene Kilometer erhöht den Betrag der Sponsoringzahlungen für den Sport für Menschen mit Behinderungen.

Indirekte Ziele des Wettbewerbs sind die Förderung des alpinen Skirennens, die Skiförderung von Zakopane, die Integration von Skimilieus aus verschiedenen Regionen Polens sowie die Erhöhung des alpinen Skinniveaus.

Die 12-stündige Non-Stop Formel des alpinen Skirennens ist zweifellos eine sehr schwierige Herausforderung aus sportlicher Sicht. Die Schwierigkeit besteht vor allem in der Dauer des Wettkampfes, den tagsüber wechselnden Schneeverhältnissen, dem sich verschlechternden Zustand der Slalombahn, der zunehmenden Ermüdung und anderen Elementen, mit denen die „Skisprinter“ - Alpinskifahrer - jährlich umgehen müssen. Der wohltätige Zweck der Veranstaltung ermöglicht es jedoch, jedes Jahr die besten Skifahrer beim Marathon zu sehen, die zwar müde, aber immer mutig für jeden Kilometer bis zum Ende kämpfen!

Die Veranstaltung findet regelmäßig statt und zwar am Wochenende des Wettbewerbs des FIS-Weltpokals im Skispringen in Zakopane. 

Veranstaltungskalender

wyszukiwanie zaawansowane Strzałka

Dodatkowe kategorie

Wybierz przedział czasowy