Jakość powietrza
Stopień jakości powietrza Bardzo dobra
Legenda
  Bardzo dobra
  Dobra
  Umiarkowana
  Brak danych
  Dostateczna
  Zła
  Bardzo zła
tabelka scrollowana
Czujniki GIOŚ NO2 CO O3 SO2
ul. Sienkiewicza   6.04   188.93   64.02   7.16
PM2.5 PM10
ul. Sienkiewicza   -   5.91
Czujniki o mniejszej dokładności:
Kamieniec   7.76   10.26
Józefa Piłsudskiego   12.09   15.89
Szkoła Podstawowa w Kościelisku   11.91   16.55
Wszystkie odczyty podawane są w µg/m3
Partner: Partner
Czw. 20.02 07:00
Śnieg
-0° / -4° słabe opady śniegu
Pt. 13:00
Śnieg
Sob. 13:00
Zachmurzenie
Nd. 13:00
Deszczowo
Pon. 13:00
Śnieg
Wt. 04:00
Zachmurzenie
-3°
Zdjęcie promujące Zakopane

Skitouren

Langlaufloipen

Skifahren muss nicht unbedingt mit Skifahren an den Skiliften verbunden sein. Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, abseits der ausgewiesenen Skitourenspuren zu fahren. Die Tatra ist ein großartiger Ort für diese Art der Erholung. Dichte Schneedecke, kilometerlange Wanderwege, Ruhe und Stille sind förderlich für die Wahl dieser Form der Aktivität. 

In den letzten Jahren sind Skialpinismus, Skitourismus und Skitouring bei Skifahrern und Bergliebhabern immer beliebter geworden. Wahrscheinlich wegen der Freiheit, die dieser Sport in Bewegung und Kontakt mit der Schönheit der Natur gibt. In der Region „Ornak“ gibt es die Möglichkeit, mehrere schöne Radwege zu befahren, z.B. Ornak-Kamm - Abstieg nach „Chochołowska“ - Auswahl der Routen, „Polana Tomanowa“ nach „Czerwone Wierchy“ oder von „Wyżna Kira Miętusia“ nach „Czerwone Wierchy“.

Seit einigen Jahren wird in Polen ein deutlich gestiegenes Interesse an einer alternativen Form des Skifahrens, dem Nordischen Skifahren beobachtet, das eine Kombination aus Abfahrtsski und Winterbergtourismus ist. Im Gegensatz zu dem, was manche Leute denken, ist dies keine neue Form der körperlichen Aktivität, sondern eine Rückkehr zu den Wurzeln des Skifahrens. Bereits zu Beginn des 20. Jhds. erreichten die Pioniere des Skisports in Polen - Stanisław Barabasz, Jan Fischer und Mariusz Zaruski - die Gipfel der Tatra und passierten sie einfach, indem sie sie auf Skiern besteigen. Nur wenige wissen, dass der erste Skieinstieg und Abstieg von der „Kościelca“, einem Berg, der auch jetzt im Sommer einige Touristen vor technische Schwierigkeiten stellt, im Jahr 1911 stattfand! Es wurde von dem berühmten Skifahrer General Mariusz Zaruski vollgebracht.

Wojciech Szatkowski, der zusammen mit Mateusz Mroz 2013 beschloss, einen Skitouring-Leitfaden für die polnische Tatra zu erstellen, um die im Tatra-Nationalpark verfügbare Routen zugänglich zu präsentieren, ist ein großer Experte und Liebhaber der Geschichte des Skifahrens und des Skitourismus. Und es gibt wirklich viele, denn laut der Verordnung des Parkdirektors sind alle im Winter für Touristen verfügbaren Loipen auch für Skitourenfreunde geöffnet! Auf dem Gelände des Tatra-Nationalparks gibt es 275 km Wanderwege, obwohl nicht alle für diesen schönen Sport geeignet sind. Nach vorläufigen Berechnungen der Autoren des Projekts SkituroweZakopane.pl können Skitourer zweihundert Kilometer Routen auf 50 Touren genießen!

 Ziel des Projekts SkituroweZakopane.pl war es, alle verfügbaren Routen in der polnischen Tatra mit der Erfüllung von drei Grundannahmen klar und transparent darzustellen:
- Verbesserung der Sicherheit in den Bergen
- Entwicklung des Skitourings in Polen
- Schaffung einer Gemeinschaftrund um das Skitouring in Zakopane

Seit 2015 arbeiten die Autoren des Projekts an Multimedia-Leitfaden für das Skitouring in der Tatra, was zur Entwicklung von mehr als 20 miteinander konkurrierenden Video-Leitfaden für Skitouringfans führte. Jede Route wird detailliert beschrieben, der Schwierigkeitsgrad von Auf- und Abstieg, die notwendige Ausrüstung und Empfehlungen für die Jahreszeit (Winter/Frühling). Darüber hinaus ist es auch möglich, die Filter auf der Website zu verwenden, so dass der Skifahrer die Route nach Schwierigkeitsgrad wählen kann. Diese Leitfäden finden Sie auf der Website des Projekts  SkitouroweZakopane Der Dienst SkituroweZakopane.pl hat auch sein eigenes Profil auf dem YouTube Kanal, wo wir eine Reihe von Leitfäden finden können, was Skitouren sind, welche Ausrüstung wir für die Ausübung dieser Disziplin benötigen, oder technische Ratschläge, wie man die sog. Spitzkehre bergauf anwendet.

Angesichts des enormen Potenzials dieser Form der sportlichen Aktivität hat das Rathaus von Zakopane eine Zusammenarbeit mit den Machern des Projekts SkituroweZakopane.pl vereinbart, dessen Ziel es ist, die Erstellung nachfolgender Episoden von Skitouring-Videos mitzufinanzieren! Nachfolgend stellen wir Ihnen die Wirkung unserer Zusammenarbeit vor - einen vom Rathaus Zakopane finanzierten Video-Leitfaden.






Veranstaltungskalender

wyszukiwanie zaawansowane Strzałka

Dodatkowe kategorie

Wybierz przedział czasowy